Miba wird im Zuge des Projektes unter Verwendung neuer weichmagnetischer Pulverwerkstoffe zwei Antriebsmotoren entwickeln, die dann als Fahrantriebe höchster Leistungsdichte für Lastenfahr-
rad und Lieferauto zum Einsatz kommen.

„EMILIA bietet für uns die hervor-
ragende Gelegenheit, die Vorzüge unserer neu entwickelten E-Motoren im Praxiseinsatz nachzuweisen“

Dr. Michael Schleicher, CTO Miba Sinter Group