In der Demophase von EMILIA kommen die Logistikkonzepte, die Routing-Software und die technischen Entwicklungen zum Einsatz.

Die Demonstration soll zeigen, dass die Vernetzung neuer elektrischer Transportmittel sowohl einen ökologischen als auch einen ökonomischen Mehrwert für die urbane Logistik bringen kann.

„Die Demonstration zeigt das Zusammenspiel der innovativen Logistikkonzepte und der entwickelten Tools und E-Fahrzeuge auf. Die Ergebnisse sollen zu einem signifikanten Einsatz an Elektrofahrzeugen unterschiedlicher Größe und Kapazität führen.“

Martin Reinthaler, AIT